Anmelden/Login
Nächste Termine
Keine Termine
Aktuelles:
Nichts zu holen gegen Blau-Weiß PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ruhrnachrichten   
Montag, den 22. April 2013 um 09:19 Uhr

Herren Landesliga:

Lüner SV - HSG Schalke 26:36 (11:17).

Die Lüner kamen schlecht in die Partie, lagen nach sieben Minuten bereits mit 1:7 hinten. „Da war die Partie eigentlich schon gelaufen“, so LSV-Trainer Christoph Rempe, der sein Team bereits nach einer Minute umstellen musste. Dennis Lammeck verletzte sich beim ersten Angriff am Knie, schied aus.

Erst beim 3:11 fing sich das Team und konnte den Abstand etwas verringern. Beim 8:13 waren die Lüner auf fünf Tore ran. Nach dem Wechsel verwaltete die Gäste das Ergebnis. Die Lüner kamen aufgrund der nachlassenden Schalker etwas besser ins Spiel und waren jetzt auch im Angriff erfolgreicher.

TEAM UND TORE
LSV: Daniel Lüger/Oliver Sevenich – Lothar Baggemann 4, Dennis Lammeck, Thorben Lühring 2, Jens Toschläger 2, Sebastian Fröhling 5, Mats Gärtner, Christian Kleine, Dennis Kirchner 4/1, Jan Richter 7, Sebastian Burchert 2, Philipp Maurer – Spielertrainer: Christoph Rempe